Anfahrt
 
Kontaktformular
Vorname
Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
 

Vergangene Veranstaltungen 2019

Fee
Montag | 16.09.2019
Felicia Brembeck gehört zu den besten Poetry-Slamerinnen Deutschlands, laut Süddeutscher Zeitung zählt sie zur poetischen Wortakrobaten-Elite – und sie kommt aus Eichenau. In der Slam-Szene deutschlandweit als „Fee“ bekannt, ist sie eine von den „Stützen der Gesellschaft“ in München, steht gut und gerne 200 mal im Jahr auf Deutschlands Kleinkunst- und Kellerbühnen. Aber sie vergisst dabei nicht, sich ab und zu auch im Landkreis blicken zu lassen Mit ihren Texten entlarvt sie etablierten Alltagssexismus, Fremdenfeindlichkeit oder Heidi Klums Horror Picture Show – und räumt so reihenweise Auszeichnungen ab, wie zum Beispiel den Tassilo-Preis der Süddeutschen Zeitung 2016. Ihre Gedankenspiele und Phantasien darüber, sich auch mal mit Gewalt zu wehren, will sie allerdings als Gedankenspiele verstanden wissen und keinesfalls als Aufruf zur Gewalt. Mehr Infos unter: www.facebook.com/FeePoetrySlam
Kräuter-Wanderung durchs Haspelmoor
Samstag | 14.09.2019
mit dem Kräuterpädagogen Anton Vieracker. Dauer ca. 2 Stunden. Treffpunkt: Bahnhof Haspelmoor
Blechbixn
Samstag | 07.09.2019
Aus.Äpfe.Amen. Die Blechbixn sind Bayerns Antwort auf die Spice Girls! Bayerisch frech, bodenständig und weltoffen. So krempelt das eingeschworene Mädelsquartett aus Niederbayern seit einiger Zeit die noch immer männlich dominierte Blasmusikszene um, dass den Traditionalisten der Gamsbart vom Hut fliegt. Egal ob Disco oder Bierzelt, Heimatabend oder Festivalbühne – die Blechbixn bringen mit druckvollem Brass-Sound, ungekünstelt charmantem Gesang und ihrem sympathischen Humor jede Location zum Kochen. Nach Großstadtfiaba legen sie nun ihr neues Album vor, wobei sie schon im Titel klarstellen, dass sie sich noch immer nichts vorschreiben lassen und am liebsten nach ihren eigenen Regeln spielen: Aus.Äpfe.Amen. Wer beim Stichwort „Blasmusik“ nur an die bierselige Lodenjankergemütlichkeit älterer Herren mit Zwirbelschnurrbart denkt, könnte nicht stärker irren! Auch wenn sich Trompeterin Karin, Akkordeonistin Judith und Posaunistin Hilde zusammen mit der zweiten Trompeterin Tine, der oberbayerischen Neubixn, ganz genau wissen, wo sie dahoam sind, setzen sie sich musikalisch keine Grenzen. Immer klingt bei aller Heimatverbundenheit auch die weite Welt mit: ein pfeffriger Schuss Balkan, eine Prise Latinorhythmen, und dazu der vierstimmige Gesang im kernigen Dialekt. Der Sound, den die vier waschechten Bayerinnen ins Publikum schmettern, ist ein leidenschaftliches, wildes und stets gefühlvolles Glückselixier, das selbst Rock- und Metalfans unweigerlich in die Wadeln fährt. Wer die Blechbixn hört, der muss einfach tanzen!!! Das gilt live genauso wie „aus der Bixn“ oder im Fernsehen, wo sie u.a. bei der ARD-Stadlshow aufgetreten sind und in der bayerischen Talentshow Mia san mia sogar die Siegertrophäe mit nach Hause nehmen konnten. In den Texten des neuen Albums geht es um die verschiedensten Facetten dessen, was es heißt eine echte Blechbixn zu sein, also eine lebensfrohe, moderne junge Frau aus Bayern in High Heels und Lederhosen, die ihren eigenen Kopf hat und keineswegs auf den Mund gefallen ist. Da wird ein potenzieller neuer Lover schon mal beim Kartoffelernten einer Tauglichkeitsprüfung unterzogen („Erdäpfe klaum“), bevor gemeinsam in den sauren Apfel „mit Puderzucker dro“ gebissen wird („Des End vom Liad“). Klar, dass man so ein Mannsbild, wie es den Blechbixn vorschwebt, nicht beim Online-Dating findet, weshalb diesem auch eine klare Absage erteilt wird („Bye Bye Parship“), ebenso wie den Isarpreissn, die vollbärtig mit dem Porsche aufs Land gurken, um am Tegernsee grünen Tee zu trinken („Wannabe“). Und wenn nach so einem anstrengenden Tag im Leben einer Blechbixn die High Heels dann doch mal drücken, werden sie einfach lässig in die Ecken „gschleidert“. Schluss mit allem, was einengt an den Fersen und im Kopf! Aus.Äpfe.Amen. Im Herbst gehen die Mädels mit ihrem neuen Album auf Tour durch ganz Bayern. Dann werden sie wieder unter Beweis stellen, was jeder bezeugen kann, der sie einmal erlebt hat: Die Blechbixn sind Bayerns ultimative Antwort auf die Spice Girls – nur schärfer! http://www.blechbixn.de/
Sommerfest mit Die Fexer
Sonntag | 28.07.2019
Hochkarätige Blasmusik, gemixt mit modernen Arrangements und jugendlichem Charme. Das ist das Erfolgsrezept der Fexer. Mittlerweile begeistert das Trio seit mehr als 13 Jahren ihr Publikum weit über die bayerischen Landesgrenzen hinaus und verschafft sich dadurch einen überaus großen Bekanntheitsgrad in der Blasmusikszene. Die wahrscheinlich kleinste Blaskapelle der Welt
CASH-N-GO
Samstag | 27.07.2019
Die erste Sommerveranstaltung in Egling in Widmanns Wirtshaus. Es tritt die a capella Gruppe: CASH-N-GO auf. Das wird ein Fest für Auge, Ohr, Herz und Zwerchfell. Zum Staunen, Zurücklehnen und Genießen. Wer einmal einen Auftritt der Formation erlebt hat, wird ihn nie vergessen. Spontane Begeisterungsstürme, tosender Beifall und ein beschwingter Nachhausweg sind hier vorprogrammiert. Bei eindeutig gutem Sommerwetter findet der Abend im Biergarten statt. Bei unsicherem Wetter-im Saal!