Anfahrt
 
Kontaktformular
Vorname
Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
 

Vergangene Veranstaltungen 2019

Stefan Leonhardsberger und Stephan
Donnerstag | 30.05.2019
Eine musikalische Lesung mit Stefan Leonhardsberger und Stephan Zinner Wie 95% der Österreicher schätzt Stefan Leonhardsberger, geboren in Freistadt im Unteren Mühlviertel, das Kaffeehaus, insbesondere das Wienerische, als Institution besonderer Art, die mit keiner in der Welt zu vergleichen ist. Und wie 95% der Bayern schätzt Stephan Zinner, geboren in Trostberg im Hinteren Chiemgau, das Wirtshaus, insbesondere das Münchnerische, ebenfalls als einen ganz besonderen Ort. Beide Orte haben Literaten, Komponisten, Freidenker und Philosophen inspiriert, geprägt und verändert. In „Kaffee und Bier“ lesen die beiden Schauspieler und Kabarettisten Texte von eben diesen Damen und Herren – auf der österreichischen Seite u.a. Karl Kraus, Arthur Schnitzler, Joseph Roth, Egon Fridell und Anton Kuh. Auf der bayerischen Seite sind u.a. Oskar Maria Graf, Joachim Ringlnatz, Gerhard Polt, Frank Wedekind und Karl Valentin vertreten. Wie es die Auswahl zeigt, kann es heiter, wolkig, laut und leise werden – alles in allem eine österreichisch, bayerische Melange, mit der ein Versuch unternommen wird, die Eigenheiten, oder vielleicht sogar die Gemeinsamkeiten, dieser beiden Volksstämme zu beleuchten. Stefan Leonhardsberger und Stephan Zinner werden musikalisch auf älteres Liedgut zurückgreifen, aber auch extra für den Abend komponierte Lieder zum Besten geben.
DESCHOWIEDA
Samstag | 25.05.2019
Konzert mit DESCHOWIEDA.
Botanische Wanderung durchs Rotmoos
Samstag | 18.05.2019
Mit dem Naturfotografen Robert Hoiss zur Schwertlilienblüte durchs Rotmoos. Dauer ca. 2 1/2 Std. Treffpunkt: Bahnhof Haspelmoor.
Stadl-Uni-Exkursion
Freitag | 17.05.2019
Stadl-Uni-Exkursion 17. - 19.5.2019 nach Baden Württemberg
Newport
Samstag | 04.05.2019
Paarkult hat sich auch für 2019 wieder einen kulturellen Leckerbissen ausgedacht. Jürgen Kern und Günter Wurm gelang es, die Augsburger Coverband Newport zu engagieren. Sie kommen am Samstag, 4. Mai, in die Schmiechachhalle und spielen ein Benefizkonzert. Der Erlös fließt in das Projekt von Vincent Semenou, der in Togo eine Schule bauen will. Nächstes Jahr feiert Newport sein 40-jähriges Bestehen. Und auch wenn die Bandmitglieder zusammen mit ihrer Musik-Combo älter werden, noch immer haben sie genügend Energie, um gemeinsam mit ihren Fans zu Covern von 10 CC, der Little River Band oder Earth, Wind & Fire abzurocken. „Deshalb werden wir in der Schmiechachhalle auch nicht bestuhlen, sondern jede Menge Platz zum Tanzen lassen“, versprechen Günter Wurm und Jürgen Kern. Wurm kennt Keyboarder Walter Bollinger und baute so den Kontakt zwischen Newport und Paarkult auf. Die Band zeichnet sich durch mehrstimmigen Gesang, eine satte Rhythmus- und Bläsersektion aus. Trotz des kommerziellen Sounds scheuten sich die Musiker nicht, für soziale oder karitative Zwecke umsonst zu spielen. So auch bei ihrem Konzert in Schmiechen. „Vom Erlös wollen wir das Projekt von Vincent Semenou in Zafi in Togo unterstützen und in einen interkulturellen Austausch mit Togo treten“, sagt Wurm.