Anfahrt
 
Kontaktformular
Vorname
Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
 

Vergangene Veranstaltungen 2020

Michi Sailer
Montag | 20.07.2020
Michael Sailer, geboren 1963 in München, ist Stammautor und Moderator der Lesebühne „Schwabinger Schaumschläger“, Schriftsteller, Kolumnist, Kritiker, Journalist, Übersetzer, Musiker, Schauspieler, Spaziergänger und dies & das, lebt in Schwabing und am Lerchenauer See. Er hat neben Kurzgeschichten, Satiren, Essays, Kolumnen, Theaterstücken zwei Romane veröffentlicht und die Geschichtenreihe „Schwabinger Krawall“, die regelmäßig in der FAS, der taz und MUH erschien bzw. erscheint, liegt in drei Bänden und als Hörbuch vor. Dazu schrieb die Junge Welt: „Sailers Figuren sind vernagelte, verbeulte, renitente, bedepperte, fidele, lässige, hysterische, weise, bedrängte und melancholische Gestalten. Ein unglaublich komisches Tohuwabohu, eine Reverenz an das anarchistische Bayern, das in den Wirtshäusern hier und da überlebt hat." “Die Titanic fand: „Lebte Karl Valentin heute, er hieße Michael Sailer.“ http://michaelsailer999.blogspot.de 16 €
LesBar
Dienstag | 07.07.2020
Offene Lesebühne in Hörbach. Lassen Sie die Magie des Lesens und des Vorlesens auf sich wirken. Wir sind schon sehr gespannt auf die Vorleser, die Geschichten und deren Zuhörer. Jeder kann mit machen. Vorlesen können Sie Buchkapitel, Gebrauchsanleitungen oder Kurzgeschichten, egal ob von bekannten Autoren oder sogar selbst geschrieben. Es kann 3 Minuten dauern oder auch eine Viertelstunde. Lustig, nachdenklich oder einfach nur schön – alle Geschichten finden an diesem Abend Zuhörer. Wer Lust darauf hat, nimmt am Vorlesetisch Platz und begeistert die Gäste. Sie können aber auch zum Zuhören, Lachen und Nachdenken an diesem Abend bei uns sein. Lassen Sie sich inspirieren, vielleicht wollen Sie dann beim nächsten Mal selbst vorlesen.
Volkstanz im Juni mit den Wellbrüdern
Freitag | 26.06.2020
Ramon Bessel & Isabelle Scheibner
Montag | 22.06.2020
Ramon Bessel & Isabelle Scheibner Lieder zum Festhalten Ramon - der falsche Spanier - erhielt seinen Namen von Angelo -dem falschen Italiener. Der spanische Vorname soll nicht darüber hinwegtäuschen, dass er im tiefsten Oberbayern als Kind von sogenannten „Zuagroasten: also Wirtschafts-flüchtlingen mit norddeutschem Migrationshintergrund, in Gmund am Tegernsee geboren wurde. Er ist ein Mensch, der gerne Klavier spielt, dazu singt und zur Inspiration mit nacktem Oberkörper das Haus saugt, sofern er sich unbeobachtet glaubt. Während er viele Jahre mit dem Erlernen akademischer musikalischer Regeln und dem Interpretieren der Lieder anderer verbracht hat, möchte er die verbleibende Lebenszeit dem Verlernen dieser Regeln und der Entdeckung seiner eigenen Lieder widmen. Seine Fans kennen Ramon Bessel und Isabelle Scheibner von den Auftritten mit „Riscant“, dem Trio, das Lieder von Ulrike Dissmann aus den Stücken des Münchner Sommertheaters offerierte. https://ramonbessel.de 16 €
Niels Heinrich
Montag | 11.05.2020
Nils Heinrich probt den Aufstand Der gern gesehene Gast diverser Kabarettsendungen und vor allem Schöpfer solcher unsterblichen YouTube-Ohrwürmer wie „Laktoseintoleranz“, “Mensch von früher” oder „Twitternde Mädchen“ bringt sein neuestes Live-Programm auf die Bühne. Es heißt „Nils Heinrich probt den Aufstand“. Das klingt kämpferisch, ist aber sehr lustig. Es bedeutet nämlich schlicht, dass er auf der Bühne steht und hinterlistigen Humor für Erwachsene macht. Über Themen, von denen Sie gar nicht wussten, wie viel Witzpotential die haben. Sie können bei diesem Aufstand schön sitzen bleiben. Und am Ende der wieder mal sehr spaßhaltigen zwei Stunden gehen sie mit neuen, fantastisch-fiesen Ohrwürmern nach Hause. Garantiert! „Scheinbar harmlos aus dem Nichts entwickelt er in Seelenruhe Szenarien, die vordergründig spaßig sind. Doch dann trifft einen die Pointe. Klug, böse, knallhart.“ Berliner Morgenpost “Immense Pointendichte. Bitterböse, zynisch und makaber.” Ruhrnachrichten https://nils-heinrich.de/ 18 €