Anfahrt
 
Kontaktformular
Vorname
Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
 

Veranstaltungen

Klangzauber Armenien
Montag | 31.12.2018 | 15:30 Uhr
Kloster St. Ottilien, St. Ottilien
Konzert zum Jahresausklang am 31.12.2018, 15.00 Uhr in der Klosterkirche Araik Bartikian – Duduk Anahit Abgarjan – Gesang Helene von Rechenberg (Orgel)
Die Gemeinschaft von St. Ottilien lädt herzlich zum Konzert „Klangzauber Armenien – Konzert zum Jahresausklang“ am Silvestertag 2018 ein. Araik Bartikian (Duduk), Anahit Abgarjan (Gesang), Helene von Rechenberg (Orgel) bringen uns traditionelle Volkslieder aus Armenien zu Gehör.
Armenien gilt als eines der ältesten christlichen Länder überhaupt – bereits im Jahr 301 ist das Christentum zur Staatsreligion erklärt worden. Die Gesänge reichen also bis in die Anfänge des Christentums zurück und begleiten bis heute die orthodoxe Liturgie. Das „Duduk“ ist ein armenisches Blasinstrument, das klanglich etwa einer Oboe ähnelt und vor allem von Hirten gespielt wurde. Es wird auch als Nationalinstrument Armeniens bezeichnet.
An der Schwelle des zu Ende gehenden Jahres 2018 und des beginnenden neuen Jahres 2019, wenige Stunden vor Mitternacht, wollen wir mit dem Konzert am Silvesternachmittag Gott für seinen Schutz danken und um Hoffnung und Zuversicht im neuen Jahr bitten.
„Dem Gottesdienst soll nichts vorgezogen werden“, sagt unser Hl. Benedikt. So nimmt die Liturgie von Stundengebet und Hl. Messe einen zentralen Stellenwert im Leben unserer benediktinischen Kirche ein. Seit alters her rufen die Glocken zum Gottesdienst und die Orgel ein unverzichtbarer Bestandteil während des Gottesdienstes in unseren Kirchen.
Da wir Benediktiner feierliche Gottesdienste lieben, haben wir gleich zwei Orgeln. Eine Haupt- und eine Chororgel. Das ist aber auch nichts Außergewöhnliches. Schauen wir in die Klosterkirche der bedeutenden Benediktinerabteien: Ottobeuren, Neresheim, Ochsenhausen usw. überall sind zwei Orgel zu finden. Und jede hat ihren Funktionsbereich innerhalb und außerhalb des Gottesdienstes. Das mit beiden Musikinstrumenten, der menschlichen Stimme und der Orgel, gestaltete Konzertprogramm möchte uns in die Lage versetzten, auf das zurückliegende Jahr in Dankbarkeit zu blicken und das vor uns liegende Jahr in Freude zu begrüßen – Jubilate Deo.
Veranstaltungsdatum
31.12.2018 - 15:30
Sieben auf einen Streich
Freitag | 04.01.2019 | 19:30 Uhr
Ehem. Gasthaus Eder, Hofhegnenberg
Seit über 35 Jahren heißt es zum Jahreswechsel in Hofhegnenberg Vorhang auf und Bühne frei.
Diesmal dreht sich alles um eine Dorfwirtschaft und ihre schrulligen Gäste. Im Gasthof "Wilder Eber" geht es so gar nicht wild zu. Die Konkurrenz im eigenen Dorf macht der Wirtin zu schaffen. Doch an diesem Abend wendet sich das Blatt. Ein Besucher nach dem anderen frägt nach einem Zimmer - der wilde Eber ist ausgebucht! Das war kurios; aber noch kurioser sind die Gäste mit ihren wohl einzigartigen Eigenheiten. Der Bedienung Josefine kommen sehr bald Zweifel an der Identität ihrer Gäste und beschließt eigene Ermittlungen zu eröffnen, Tatverdächtige zu überführen und diese dingfest zum machen. Ob das wohl gut geht?
Sing- und Spielgruppe Hofhegnenberg. Reservierung Fam. Steinbrecher Tel. 08202-544 tägl. von 18:00 bis 20:00 Uhr.
Sieben auf einen Streich
Samstag | 05.01.2019 | 19:30 Uhr
Ehem. Gasthaus Eder, Hofhegnenberg
Seit über 35 Jahren heißt es zum Jahreswechsel in Hofhegnenberg Vorhang auf und Bühne frei.
Diesmal dreht sich alles um eine Dorfwirtschaft und ihre schrulligen Gäste. Im Gasthof "Wilder Eber" geht es so gar nicht wild zu. Die Konkurrenz im eigenen Dorf macht der Wirtin zu schaffen. Doch an diesem Abend wendet sich das Blatt. Ein Besucher nach dem anderen frägt nach einem Zimmer - der wilde Eber ist ausgebucht! Das war kurios; aber noch kurioser sind die Gäste mit ihren wohl einzigartigen Eigenheiten. Der Bedienung Josefine kommen sehr bald Zweifel an der Identität ihrer Gäste und beschließt eigene Ermittlungen zu eröffnen, Tatverdächtige zu überführen und diese dingfest zum machen. Ob das wohl gut geht?
Sing- und Spielgruppe Hofhegnenberg. Reservierung Fam. Steinbrecher Tel. 08202-544 tägl. von 18:00 bis 20:00 Uhr.
Ecco Meineke
Samstag | 05.01.2019 | 20:00 Uhr
Gasthof Widmann, Egling
Ecco Meineke – (bekannt als: Ecco di Lorenzo) „Das Thema ist gegessen“
An diesem Abend tritt Ecco Meineke bei uns als „ein Mann Kabarettist“ auf und nicht als Musiker. Er war Mitglied bei der Münchner Lach- und Schießgesellschaft !!!
Man kennt ihn unter dem Bandnamen: Ecco di Lorenzo and his Innersoul. Er ist Mitglied der Big Band: „Swing Sunnit“, spielt bei „Soultrain“, wird als Sänger für Frank Sinatraauftrite gebucht. Er ist Fotograf und gibt Salsatanzkurse. Seit neuestem unterhält er in München eine Gallerie. Und was er sonst noch alles macht
https://www.ecco-meineke.de/vita/
Café Voyage
Montag | 28.01.2019 | 20:00 Uhr
Eventbistro im Parkett-Stadl, Hörbach
Ein Songpoet, der auch die Zwischentöne findet, eine klassische Cellistin, die über den Tellerrand des Orchesters hinausschaut und ein versierter und kreativer Jazz-Gitarrist laden ein!
Das Münchner Trio bietet Songs und Texte, meist in deutscher Sprache und aus eigener Feder, die gleichzeitig berühren und unterhalten, Geschichten erzählen und zum Träumen, zum Genießen, zum Mitswingen aber auch zum Querdenken einladen!
Gekonnt, eigenständig, differenziert! Mal zärtlich versponnen, mal leidenschaftlich!
Cello trifft eine funky Gitarre, Gypsy-Rhythmus ein französisches Chanson! ‚Alles g’hört zum Ganzen …und die Musi g’hört zum Danzn!‘ ‚Nicht drüber nachdenken, wie die Schokolade schmeckt, sondern sie probieren und genießen! La vita è bella! Capito?